Reinnutzen eines Autos (Amory B. Lovins: Sanfte Energie)

Ein interessantes Statement aus Amory B. Lovins Buch “Sanfte Energie” (1. Auflage 1978):

Ivan Illich zitiert eine Zahl, die, ganz gleich, ob sie völlig stimmt oder nicht, immer noch einen wichtigen Gedanken vermittelt: Er sagt, daß der durchschnittliche Amerikaner jährlich etwa 12.000 km in seinem Wagen zurücklegt, daß aber der gesamte Zeitaufwand für das Fahren und dafür, daß er es finanziert, etwa 1500 Stunden beträgt, was ziemlich genau 8 km pro Stunde entspricht – und so schnell kann man beinahe zu Fuß gehen.

Zahl des Tages: 48,8 Milliarden Euro Einnahmen durch Energiesteuern in der Bundesrepublik 2012

Insgesamt beliefen sich die Einnahmen 2012 auf 48,8 Milliarden EUR. Davon entfallen 35,2 Milliarden EUR auf die Besteuerung von Mineralöl. Die Stromsteuer schlägt mit 7 Milliarden EUR zu Buche, Gas mit 2,7 Milliarden EUR. Weitere Komponenten sind die Kernbrennstoffsteuer (1,6 Milliarden EUR) und die Luftverkehrssteuer (0,9 Milliarden EUR).

Eigenen Strom produzieren: Das heimische Sonnenkraftwerk

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zuallererst das Wichtigste: Unabhängigkeit von konventionellen Energiequellen, Sicherheit vor Preissteigerungen, wirtschaftliche Eigenstromversorgung – all diesen Ansprüchen wird das heimische Sonnenkraftwerk NICHT gerecht, zumindest nicht vollständig, nicht in den geographischen Breiten Mitteldeutschlands, nicht beim derzeitigen Lebensstil des durchschnittlichen Mitteleuropäers und auch nicht bei den aktuellen Strompreisen.

Continue reading

Was sind eigentlich 800 Kilowattstunden Holz?
Energiedichte eines Holzstapels berechnen

130724-Holzstapel

2011 wurden über 100 Milliarden Kilowattstunden Wärmeenergie aus Holz in Deutschland erzeugt. Im Vergleich zur fossilen (Gas, Öl…) Erzeugung von über 1000 Milliarden Kilowattstunden ist das nicht viel. Aber welche Energiedichte hat nun ein Stapel Holz genau? Der nachfolgende Artikel zeigt das an einem einfachen Beispiel.

Continue reading

Seite 55 von 56« Erste Seite...153045...5253545556